Einladung - Spatenstich zum sechsstreifigen Ausbau BAB A 73

München, 11.04.2018

Die Bundesautobahn A 73 ist zusammen mit der A 6 die wichtigste Verkehrsachse im Süden des Ballungsraumes Nürnberg. Auf einer Strecke von mehr als sechs Kilometern Länge zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Hafen-Ost und dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd wird diese wichtige Verbindung jetzt sechsstreifig ausgebaut. Das ist nicht nur eine immense Entlastung für Pendler. Auch die Anwohner profitieren dadurch, da der Lärmschutz ausgebaut wird. Bayerns Bau- und Verkehrsministerin Ilse Aigner wird gemeinsam mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer am

 

 Freitag, den 13. April 2018 um 11:00 Uhr

auf der Baustelle

(Treffpunkt: Parkplatz am Europakai, bitte Beschilderung beachten)

 

feierlich den ersten Spaten setzen.

 

Medienvertreter sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.